Datenschutz

Erklärung zur Informationspflicht

Datenschutzinformation gemäß Art 13 Datenschutz-Grundverordnung DSGVO EU 2016/679

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist mir ein wichtiges Anliegen. Ich verarbeite daher Ihre personenbezogenen Daten, ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

 

Darüber hinaus wurden geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, die ein angemessenes Schutzniveau Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten. Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail oder über nicht verschlüsselte Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten, vor dem Zugriff durch Dritte, ist nicht möglich.

Mit dieser Datenschutzinformation informiere ich Sie, welche Daten ich von Ihnen erhebe, wie ich diese Daten verwende und informiere Sie, über die Ihnen zustehenden Rechte.

1. Verantwortliche 

Ich bin im Sinne der DSGVO Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Romana Ros, Rupert-Schmid-Platz 1, 8501 Lieboch, Tel: 0664 / 14 45 058, email: romana.ros@psychotherapie-ros.at

2. Ansprechperson

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten kontaktieren Sie bitte:

 

Romana Ros, Rupert-Schmid-Platz 1, 8501 Lieboch, Tel: 0664 / 14 45 058, email: romana.ros@psychotherapie-ros.at

 

3. Kontaktanfragen

Wenn Sie über mein Kontaktformular auf meiner Website oder per E-Mail mit mir Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage für 6 Monate gespeichert. Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.

 

4. An wen übermittele ich Ihre Daten?

Im Zuge einer Therapie wird mit Ihnen gemeinsam ein Antrag an die Krankenkasse ausgefüllt. Auf Honorarnoten sowie Kontoauszügen, die ich an meinen Steuerberater weiterleite, wird Ihr Name geschwärzt, sodass die Schweigepflicht absolut gewährleistet ist. 

 

5. Wie lange werden Daten gespeichert?

Für den Fall einer Therapie werden Ihre Daten 10 Jahre gespeichert (gesetzliche Aufbewahrungspflicht von 10 Jahren laut Psychotherapiegesetz - Stand 2018).

6. Cookies

Meine Website verwendet keine so genannten Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

 

7. Welche Rechte stehen Ihnen als betroffene Person zu?

Als betroffene Person stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

  • Recht auf Widerspruch

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

  • Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen

  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde unter https://www.dsb.gv.at